Prinzipielle Inhalte

Prinzipielle Inhalte

 

 

Viele Musiker und Anwender sind beim Anblick eines Mischpultes (Effektgerätes, Verstärkers) – zu Recht – irritiert und überfordert. Die vielen bunten Knöpfe, Schalter, Regler, die „Multilevelmenues“ der mittlerweile meist digitalen Effektgeräte und die Vielzahl der Verkabelungsmöglichkeiten schrecken ab und verunsichern.

Der Crashkurs „Ton ab“ erklärt den systematischen Aufbau und die Funktionsweise der Geräte, beschäftigt sich mit den Fachbegriffen und erweitert das technische Hintergrundwissen. Den Teilnehmern werden die Berührungsängste genommen, einzelne grundsätzliche Aufbauvarianten werden durchgesprochen. Mit vielen Tipps und Antworten kehren sie an ihre Wirkungsstätte zurück.

Für Teilnehmer aus dem kirchlichen Bereich berücksichtigt der Crashkurs „Ton ab“ insbesondere die schwierige akustische Situation in kirchlichen Gebäuden. Eine gute Sprach-Verständlichkeit, ohne nennenswerte qualitative Verluste im musikalischen Bereich, ist heutzutage durchaus erreichbar.

  • Anwenderorientierter Tontechnikworkshop
  • Schulungslevel abhängig von Vorkenntnis der Teilnehmer
  • Live – Demos zu allen Themen
  • praktische Übungen zur Vertiefung der Theorie
  • Manuskript für jeden Teilnehmer
  • auf Wunsch in Ihren Räumen mit unserer Technik

Die Inhalte im einzelnen:

Physikalische Grundlagen
  • Schallwellen, Frequenz, Phase, Spektrum
  • Beugung, Reflexion, Absorption
  • Hall, Echo, Nachhallzeit
  • Sprachverständlichkeit
  • Bewertung einzelner Räume
  • bauakustische Maßnahmen
Mischpulttechnik
  • grundsätzliche Strukturen und Bauelemente, Anschlüsse
  • Einsatzgebiete
Effektgeräte & Dynamikprozessoren
  • Hall
  • Echo
  • Delay
  • Compressor
  • Limiter
  • Noise Gate
  • EQ
  • Feedback Destroyer, Frequenzversatz
  • Ducker, talk over
  • Dynamische Filter
Mikrofonie
  • Konstruktionsprinzipien, Phantomspeisung
  • Richtcharakteristik
  • Klassifizierung anhand konkreter Beispiele
  • Abnahme von Solisten, Chören und Instrumenten
Lautsprecher
  • Konstruktionsprinzipien
  • Richtcharakteristik
  • Schallleistung und Wattzahl
  • Platzierung, Delayline, etc.
Verstärkertechnik
  • Niederohmtechnik (2 – 8 Ohm), 100 V Übertragung
Monitoring
  • Lautsprecher oder In Ear-Monitoring
Praktischer Aufbau
  • Bühne, Lautsprecher, FOH (Mixplatz)


Recording

  • Geräte
Sicherheit
  • Versammlungsstättenverordnung
  • Unfallverhütungsvorschrift BGV C1 (ehemals VGB 70)
  • fliegende Lasten, Standsicherheit
  • Spannungsversorgung
Probleme / FAQ, Tipps und Tricks
  • Rückkopplung
  • Brummschleifen
  • u.v.m.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung